Social Media:





Ebertplatz. Ebenerdig. Bald.

Ab dem 17. d.M. wird mit Bauarbeiten am Ebertplatz begonnen. Die Bahnsteige werden so gestaltet, daß ein stufenloses Ein- und Aussteigen gewährleistet wird.

Bis in den Juni hinein wird dies keine Auswirkungen haben. In den Sommerferien werden dann die “richtigen” Arbeiten beginnen. Die Linie 12 & 15 fahren dann (von Süden kommend) nur noch bis Hansaring. Die 18 fährt dann ab dem Ebertplatz nach Chorweiler, die 16 nach Merkenich.

Auf der einen Seite ist das für mich ganz schön gut, denn die 18 bedient meine neuralgischen Punkte allesamt, so bleibt mir auf ein Umsteigen erspart.
Auf der anderen Seite ist das morgens für mich doof, denn bisher konnte ich sicher sein innerhalb von 4 Minuten eine Bahn zu bekommen, da ja egal war ob ich die 12 oder die 15 nehme. Da werd ich wohl mal auf den Plan gucken und mir die morgendlichen Abfahrtszeiten einprägen müssen.

Nur kurz am Rande: Wer auf der KVB-Homepage nach der Pressemitteilung sucht, der sucht vergeblich, denn so schnell sind die da nicht (auch wenn sie sie selbst rausgebracht haben). Nein, man muß über die Stadt Köln direkt gehen. Wieder mal unwürdig.

Haut rein, schreibt mir was!