Social Media:





Bockcast #003

bockcastNach etlichen Absagen (“keine Zeit”, “Termine”, “gerne nächste Woche”, you name it) fand ich dann doch noch zwei nette Seelen, die den Podcast diese Woche aufrecht erhalten. Bucki ist ja fast schon Inventar, der macht das ja praktisch aus dem effeff und als moralische Unterstützung hat sich Andreas angeboten, den ein paar von Euch vielleicht von Just Baseball kennen. Er lebt zwar in München, ist aber glühender HSV-Anhänger und es sagt schon einiges über unseren Zustand aus, wenn der HSV-Fan die beiden effzeh-Fans nach dem Unentschieden gegen Fürth mal ein wenig auf den Boden zurückbringen muss. Dafür beneidet er uns auch ein wenig um unsere Umfeldruhe. Was sind das nur für Zeiten?

Zusätzlich zu den beiden habe ich mir auch eine Stimme aus Fürth eingefangen. Jakob vom Fürther Flachpass redet mit mir über seine Sicht der Dinge und sorgt für ein verträgliches Ende als er den effzeh als klaren Aufstiegskandidaten benennt. Vielen Dank, Jakob für Deine Zeit, hat Spaß gemacht.

Wir reden also über unseren Frust nach dem Spiel gegen Fürth, unseren kommenden Gegner aus Aue und auch ein wenig über den Abstiegskampf des HSV. Man muss ja schon mal für die Bundesliga vorfühlen. Ich hoffe Ihr habt viel Spaß, ich wünsche eine tolle Karnevalswoche und uns allen drei Punkte in Aue!

Come on effzeh!


Haut rein, schreibt mir was!