Social Media:





Ein Trikot für Sozialpädagogen

(c) fc-koeln.de

Der 1.FC Köln läuft also nächstes Jahr wieder in Weiß in Müngersdorf ein. Das neue Heimtrikot des Adidas-Ablegers Reebok kommt dennoch ideen- und -har, har- recht farblos rüber. Es scheint als wurde der kleineste gemeinsame Nenner gesucht und im schlichten uni-weiß mit den häßlichen Reebok-Applikationen auf der Schulter gefunden. Das gestern in der EXPRESS vorgestellte Trikot gefiel mir bedeutend besser. Der rot abgesetzte Kragen, die Bündchen, gefiel mir alles besser als dieses Trikot mit dem viel zu hellen “REWE”-rot auf der Brust.

Jetzt kann der FC natürlich völlig zu Recht sagen, dass man machen kann, was man will, ich meckere immer an irgendwas rum. Ja, ist so. Letztes Jahr wetterte ich gegen die roten Heimtrikots, jetzt machen sie es weiß, ist es wieder nicht gut genug. Jaja…istjaschongut.

Natürlich ist das neue Trikot in einer undeutlichen Potenz besser als das alte. Allein es fehlt Pfiff.

Der EXPRESS-Entwurf vom 10.05.2011

Dass der FC auf seiner Homepage nur Bilder von der Vorderseite der Trikots veröffentlicht, hat wohl den Hintergrund, dass die Beflockung nicht geändert wurde und die Mannschaft erneut mit der Kindergarten-Schrift “Comic Sans” (oder einem seiner Klone) rumlaufen muss.

Ein Trikot soll doch Stärke, Verbundenheit, Stolz und Kraft ausdrücken, oder? Von Ehre will ich ja gar nicht anfangen aber so ein bißchen gehört das ja auch dazu. Wie genau soll das mit dieser schlimmen Clownschrift bewerkstelligt werden? Der FC verpasst wieder die große Chance etwas “gut” zu machen. Es ist besser als vorher, doch weit weg von “must-have”.

Schade.

4 comments to Ein Trikot für Sozialpädagogen

  • seite12

    Hallo!
    Also mir gefällt es. Selbst die Reebok-Aplikation ist pasabel(Man vergleiche z.B. die Übergroßen Kappafiguren). Außerdem gestehe ich, dass Comic Sans schon immer zu meinen lieblingen zählte. Diese Trikot steht ziemlich weit oben auf meiner Wunsch/Kaufliste.
    O.K. ich gestehe, dass ich folgende Trikots habe : Das Auswärtstrikot Adidas, Gerling, schwarz (war ein Geschenk); das rot, weiß kreuz und quergestreifte, Ford (ich war jung, damlas gab es noch das Müngersdorferstadion und ich konnte noch ein ganzes Spiel im stehen verfolgen)und mein Highlight: Originaltrikot aus der Saison 2001/2002, weiß, langer Arm, VPV, getragen beim Auswärtsspiel vom FC bei 1860 München, Trikot Nr 14 Balitsch (aber im Stadion war ich damit noch nie) Und einer der Gründe warum ich nie Spielernamen aufs Trikot beflocken lassen würde, wer weiß wo die mal landen (also die Spieler, nicht die Trikots.)
    Meinen Söhnen ist es (noch?) egal, welche Farbe oder Sponsor oder welcher Hersteller auf dem Trikot steht. Hauptsache ist von effzeh. Da kann man bei ebay noch den ein oder anderen schnapper machen. Bevor man 40 bis 50 € für ein neues Kindertrikot zahlt!!!
    Wo ich das gerade schreibe. Das wäre doch mal einen Blogeintrag wert. Trikotpreise, besonders für Kinder.
    Sollte ich dann das neue Trikot endlich haben, ja dann werde ich Dir die Überschrift auch übel nehmen!
    In diesem Sinne
    Liebe Grüße
    seite12

  • Ohje, das wollte ich nicht 🙂

  • ChipImBall

    @Axel
    am 01.07.10 waren Dir die Heimtrikots zu rot, und die Auswärtsvariante zu schwarz/weiss.
    am 28.04.11 war auf Deiner Wunschliste Heim = Weiss, Auswärts = Rot
    Jetzt haben wir die Farben, und jetzt ist es der Font….
    Mach doch mal einen Entwurf für ein Trikot,
    welches bei Heim weiss, auswärts rot ist, gleichzeitig noch Ehre,Stärke,Stolz,Kraft und Verbundenheit ausstrahlt, dabei noch das gewisse etwas hat, und als Schriftart zb. Conduit verwendet.
    Ich meine Conduit sieht doch irgedwie nach Ehre,Stärke,Stolz,Kraft und Verbundenheit aus, oder ?
    Persönlich kann ich mich nur dem Vorposter anschliessen, Sponsor,Farbe usw. ist mir gleich, hauptsache effzeh gewinnt 🙂

  • Ich weiß es doch selber aber irgendwas muss doch zu meckern sein, sonst wär’s doch langweilig 🙂
    Ich hätte ja auch noch was zu der komischen Naht über der Brust schreiben können, die finde ich nämlich auch doof aber, hey, dachte ich: sei mal nicht zu pingelig…

    Entwürfe können andere besser und alleine was letztes Jahr an Voschlägen reinkam, reicht für ein Leben in tollen Trikots. Allein, man muss die dann auch herstellen lassen.

    Und zu dem Font: “Conduit” sieht klasse aus, “Postmaster” könnte ich mir auch gut vorstellen oder “Neversaydie” ich bin aber auch mit einem simplen “Liberation Sans Narrow” zufrieden. Aber ehrlich, ComicSans geht doch gar nicht, oder? Und: Es ist ja nicht so als wüßten sie es nicht…

    Wir können uns aber darauf einigen, dass ich mich auch mit pinken Trikots über jeden Sieg des FC freuen würde. Ich versteh nur nicht warum der Club nicht auf seine Fans, Freunde und Mitglieder hören mag. Oder, wie hier geschehen, nur in homöopathischen Dosen.

Haut rein, schreibt mir was!