Ticker & Streams

Live Ticker - Rundum informiert:
Fussball

Alle Spiele, Alle Tore:
Livescore

Seiten im Ueberblick:
Bundesliga Live Stream

Live Stream immer aktuell:
Champions League

Social Media:

Bockcast #082

Nach der derben Niederlage in Augsburg hängen die Schultern bei Thomas und mir schon recht tief. Man kann es drehen und wenden wie man will, in dieser Form ist der 1.FC Köln dabei seine Saison zu vermasseln auch wenn wir aktuell noch nicht vom GAU reden müssen. Die Enttäuschung über die Leistungen und natürlich auch über die Ergebnisse ist eben doch irgendwann spürbar. Wir fragen woran es liegt, was getan werden muss und wie es weitergeht.

Trotzdem wünschen wir Euch viel Spaß mit dem aktuellen Bockcast, es ist eben immer noch der 1.FC Köln. Verlinkungen und Likes sind gerne gesehen.

Augsburg – FC: Road to Nowhere

Ostermontag. 4°C, Regen in Brühl. Wäre mein Gemüt ein Wetterbericht, hätte ich die perfekte Vorhersage getroffen. So in etwa fühle ich mich, wenn ich an den aktuellen effzeh denke. Es ist kalt, es ist ungemütlich aber es ist eben kein Glatteis und auch noch kein Schneesturm. Man kann in dem Wetter überleben ohne sich allzu […]

Bockcast #081

Nach der Derbyniederlage sprechen Thomas und ich über die Gründe der Niederlage, über Qualitätsunterschiede und kleine Fehler und taktische Selbstaufgabe. Es war nicht alles schlecht aber halt leider auch nicht alles gut und so wird das nächste Spiel gegen Augsburg schon zum “must-win” ausgerufen.

Sportlich beschäftigen wir uns dann noch ein wenig mit dem Abstiegskampf, der durchaus spannend ist aber wohl leider nicht den von uns erhofften Ausgang nimmt (obwohl Mainz schon ganz okay wäre…) bevor wir dann noch auf den (wahrscheinlich) anstehenden Anteilsverkauf und auf die Wahrscheinlichkeit eines Stadionneubaus zu sprechen kommen. Ohne großartig zu spoilern: Wir sind beide nicht hundertprozentig überzeugt…

Dennoch wünschen wir viel Spaß und freuen uns, wenn ihr uns auch weiter empfehlt. Verlinkungen und Likes sind gerne gesehen.

Bockcast #068

Es gibt eine Änderung im Bockcast. Thomas aka @koelnsued ist unter Aufbringung aller zur Verfügung stehender Bestechungsmittel dazu verpflichtet worden nicht mehr nur als Gast, sondern fürderhin als zweiter Gastgeber neben dem Verfasser dieser Zeilen zu fungieren. Es war zum einen nicht immer leicht einen Gast für die Sendung zu finden, zum anderen klappt das mit Thomas und mir ganz gut, denn wir haben komplett andere Fußball-Sozialisierungen genossen, sind daher -gerade was Fanthemen angeht- nicht oft einer Meinung und können uns so ein bisschen die Bälle zuspielen. Es soll also ein wenig konstanter werden. Ich Wir hoffen einfach mal, dass Euch das gefällt.

Aber natürlich wollen wir nicht unter uns bleiben auch in Zukunft werden wir uns auf die Suche nach Gesprächspartner begeben und Eure Lieblinge, seien es Martin oder Peter oder Heiko oder oder oder werden nicht vergessen und weiterhin hier regelmäßig zu Gast sein, so sie denn Zeit und Lust haben.

Den Anfang der Gästeliste macht heute Kristell, die in ihrem Podcast “Auf die Zirbelnuss” über den FC Augsburg redet und mit uns das staubtrockene Spiel des vergangenen Samstags analysiert. Ein Blick aus der eigenen Filterblase schadet ja nie.

Außerdem gibt es eine Menge zu bereden: Der effzeh geht einen Deal mit China ein, das Lazarett wird immer größer, die Liga ist oben eng und unten scheisse und dann geht es ja auch noch gegen Hoffenheim. Es ist also was geboten.

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns wenn Ihr uns Eure Kommentare entweder hier im Blog, auf Twitter oder auf Facebook hinterlasst. Ganz besonders freuen wir uns über eine (hoffentlich gute) Bewertung bei itunes mit Rezension. Das hilft uns ungemein vielleicht auch ein paar neue Hörer zu akquirieren.

Was gesagt werden muss: Es wird auch hier viel zu wenig interagiert. Das ist verdammt schade, denn -wenn ich das richtig sehe- ist der Bockcast der einzige Podcast zum 1.FC Köln und da muss doch sowas wie Meinung, Lob oder Kritik abgebildet werden können. Kann doch nicht wahr sein, dass wir hier ins Leere senden. (Ist auch nicht wahr, ich kenne ja die Abrufzahlen aber manchmal kommt einem das schon so vor)

Also: Redet mit uns, verlinkt uns, empfehlt uns weiter oder sagt halt wenigstens dass es scheisse ist, wenn es euch nicht gefällt. Ist doch nicht so, dass wir eine Doktorarbeit von Euch haben wollen. Mann, ey.

Danke!

Falls Ihr uns wirtschaftlich helfen wollt, im Blog gibt es einen Spenden-Button, der freut sich genauso über Euren Besuch wie wir.

Gut, genug der Worte. Viel Spaß beim hören!

Come on effzeh!

FC – Augsburg: Schwarzbrot, trocken

Man kennt das ja: Nach dem Rausch folgt der Kater, nach jedem Festschmaus ein Reste-Essen. Und wenn nichts mehr da ist und man zu faul ist nach Alternativen zu suchen, sich nicht mehr bewegen kann ob der ganzen Völlerei, dann muss es halt auch mal ein trockenes Stück Brot tun. Es mag nicht gut schmecken, […]

Bockcast #067

Nach dem grandiosen Derbysieg spreche ich mit Thomas über… naja… halt über den Derbysieg. Aber natürlich gehen wir auch etwas tiefer, stellen die Abwehrfrage, schauen bang auf die Verletztenliste und wagen einen Blick auf das nächste Heimspiel gegen Augsburg.

Viel Spaß beim hören.

Come on effzeh!

Augsburg – FC: Transparenz-Offensive

Nix gesehen, Flieger landete um 20:25 Uhr, um 20:45 Uhr saß ich im Auto, hatte latente Hoffnung es bis 21:30 Uhr und damit zur zweiten Halbzeit nach Hause zu schaffen aber dann… In und um den Düsseldorfer Flughafen ging gar nichts mehr. Zugegebenermaßen regnete es junge Hunde aber die Taxen, die da ineinander verkeilt vor […]

FC Augsburg – FC: Gerettet

Kurz vor Schluß hab ich mich dann doch wieder aufgeregt. Über Meinungen auf Twitter, über den Schiedsrichter, über diese komische Augsburger Truppe, die so gar nicht nach Spaß- und Genußfußball aussah, sondern eher nach einer knüppelnden Serie B-Mannschaft, über Marcel Risse sowieso und über Stefan Reuter. Aber das war nur kurz, denn der Chinamann hat […]

FC Augsburg – FC: Fluchtgedanken

FC – Augsburg: Minimalistica

In der 56. Minute geschieht Rares in Müngersdorf. Der 1.FC Köln schießt ein Tor und aus den Boxen kommt nicht “dat Trömmelche” angeschissen. Slawomir Peszko gelingt sein erstes Bundesliga-Tor und nach hecktischen vier Sekunden dröhnen den Zuschauern die Ohren von irgendwas anderem. Ich hab’s schon wieder vergessen. [Update: Eben auf WDR den Bericht gesehen es […]