Social Media:





Augsburg – FC: Road to Nowhere

Ostermontag. 4°C, Regen in Brühl. Wäre mein Gemüt ein Wetterbericht, hätte ich die perfekte Vorhersage getroffen. So in etwa fühle ich mich, wenn ich an den aktuellen effzeh denke. Es ist kalt, es ist ungemütlich aber es ist eben kein Glatteis und auch noch kein Schneesturm. Man kann in dem Wetter überleben ohne sich allzu […]

Bockcast #081

Nach der Derbyniederlage sprechen Thomas und ich über die Gründe der Niederlage, über Qualitätsunterschiede und kleine Fehler und taktische Selbstaufgabe. Es war nicht alles schlecht aber halt leider auch nicht alles gut und so wird das nächste Spiel gegen Augsburg schon zum “must-win” ausgerufen.

Sportlich beschäftigen wir uns dann noch ein wenig mit dem Abstiegskampf, der durchaus spannend ist aber wohl leider nicht den von uns erhofften Ausgang nimmt (obwohl Mainz schon ganz okay wäre…) bevor wir dann noch auf den (wahrscheinlich) anstehenden Anteilsverkauf und auf die Wahrscheinlichkeit eines Stadionneubaus zu sprechen kommen. Ohne großartig zu spoilern: Wir sind beide nicht hundertprozentig überzeugt…

Dennoch wünschen wir viel Spaß und freuen uns, wenn ihr uns auch weiter empfehlt. Verlinkungen und Likes sind gerne gesehen.

FC – Gladbach: Abyss ascending

Irgendwie ist das gerade ein komisches Gefühl. Das gesamte Spiel über war ich schon recht emotionslos, aktuell ist es nicht die Wut wie nach Hamburg oder die furchtbare Enttäuschung wie nach Ingolstadt, nein, im Moment ist es ein recht achselzuckend hingenommenes ‘nunja, so ist das eben’. Das hat ein paar Gründe, die gar nicht originär […]

Bockcast #080

1:0 gewinnt der effzeh das “Big Point” Spiel zu Hause gegen die Eintracht. Nach knapp 25 Jahren stehen wir -so spät in der Saison- also mal wieder auf einem 5. Tabellenplatz, dürften den Klassenerhalt in der Tasche haben und alles, was wir uns vor der Spielzeit gewünscht hatten, ist eingetroffen. Dennoch war nicht alles rosarot am Dienstagabend in Müngersdorf. Thomas und ich sprechen über die grausame erste Halbzeit, die vielen kleinen und auch großen Fehler, den Unterschied, den Leonardo Bittencout ausgemacht hat und wir freuen uns mit Milos Jojic. Beide. Was außergewöhnlich genug ist.

Außerdem sprechen wir die Ultras und den Stimmungs-Boykott an, haben da unterschiedliche Meinungen aber am Ende sind wir gar nicht weit auseinander.

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns, wenn ihr uns auch weiter empfehlt. Verlinkungen und Likes sind gerne gesehen.

Bockcast #079

Nach der verdienten Niederlage in Hamburg streite ich mich diese Woche ohne Thomas, dafür mit Martin über das Wie, das Warum und das Wieso, wir reden voller Sehnsucht über Mato Jajalo und Zoran Tosic, haben auch ne Idee warum wir das tun (also eher ich, Martin nicht so sehr, der steht ja eh mehr auf Holzhacker-Fußball) und schauen zwangsoptimistisch auf das kommende Spiel gegen die Eintracht.

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns, wenn ihr uns auch weiter empfehlt. Verlinkungen und Likes sind gerne gesehen.

HSV – FC: Geschichte wiederholt sich

Ach, was war ich gestern wütend. Der 1.FC Köln verkackt es mal wieder, scheitert an sich selbst, an eigener Dumm- und Dämlichkeit und verpasst (natürlich) den nächsten Schritt, der uns der perfekten Saison ein Stück näher gebracht hätte. Hertha verliert, Freiburg verliert, Schalke spielt unentschieden, Frankfurt und Gladbach auch. Es war -bis auf den effzeh- […]

Bockcast #078

Nach dem Sieg gegen Hertha spreche ich mit Thomas über Herzinfarktsituationen und irrationale Ängste trotz komfortabler Führung, feiern Tony Modeste und schauen einfach sehr, sehr positiv in die Zukunft. Die Länderspielpause kommt uns gelegen und auch der Blick auf die unteren Regionen der Tabelle macht uns nicht depressiv.

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns, wenn ihr uns auch weiter empfehlt. Verlinkungen und Likes sind gerne gesehen.

Bockcast #077

Nach dem furchtbar schlechten Spiel in Ingolstadt sitzt der Frust bei Thomas und mir tief. Wir versuchen zwar ein wenig zu analysieren woran es lag, kommen aber über ein “so Tage haste halt” nicht wirklich hinaus. Tja. So ist das.

Darüberhinaus gibt es gar nicht viel zu besprechen, ein kurzer Blick auf das verdammt wichtige Spiel gegen die Hertha und dann war es das auch schon für diese Woche. Wir hatten beide keine rechte Lust. So Tage haste halt…

Dennoch wünschen wir auch mit dieser etwas verkürzten Ausgabe viel Spaß und freuen uns, wenn ihr uns auch weiter empfehlt. Verlinkungen und Likes sind gerne gesehen.

Ebenso freuen wir uns natürlich über Eure Kommentare entweder hier im Blog, auf Twitter oder auf Facebook. Ganz besonders freuen wir uns über eine (hoffentlich gute) Bewertung bei itunes mit Rezension. Und wenn Ihr uns vielleicht sogar ein leckeres Kölsch spendieren wollt, dann nutzt doch den Spenden-Button im Blog, der macht ohne Urlaub durch.

Come on effzeh!

Bockcast #076

Nach der Niederlage gegen die Bayern und insgesamt einem mageren Pünktchen aus den letzten vier Spielen kommt es für den effzeh so langsam darauf an. Man mag dazu geneigt sein zu sagen, dass die nächsten Spiele für den Ausgang der Saison einigermaßen entscheidend sein werden aber wenn wir ehrlich sind, haben wir doch jetzt schon das Saisonziel eine ruhige, nicht im Abstiegskampf verhedderte Saison zu spielen, schon erreicht, oder? Naja. Mal schauen.

Thomas spricht mit mir über die Verletzenmisere, die kommenden Aufgaben und die unschönen Begleitumstände der Woche, hält sich aber überraschenderweise mit Schmähgesängen zurück. Die wären bei unserem heutigen Gast auch alles andere als angebracht, denn Alex von Collians Erben gibt sich die Ehre im Bockcast und lässt uns ein wenig in das verstörende Seelenleben eines Bayernfans blicken. Das macht er aber natürlich überaus charmant.

Wir wünschen viel Spaß mit der 76. Ausgabe des Bockcast und freuen uns, wenn ihr uns auch weiter empfehlt. Verlinkungen und Likes sind gerne gesehen.

Ebenso freuen wir uns natürlich über Eure Kommentare entweder hier im Blog, auf Twitter oder auf Facebook. Ganz besonders freuen wir uns über eine (hoffentlich gute) Bewertung bei itunes mit Rezension. Und wenn Ihr uns vielleicht sogar ein leckeres Kölsch spendieren wollt, dann nutzt doch den Spenden-Button im Blog, der macht ohne Urlaub durch.

Come on effzeh!

FC – München: Der Tod auf Raten

Als es nach dem Schlußpfiff in Müngersdorf noch einmal laut wurde, als die Fans noch einmal zum “Erster Fußballclub Köln” ansetzten, wurde es wieder einmal klar: Ein Spiel gegen die Bayern ist für den Gelegenheits-Rosinenpicker-Zuschauer das Spiel des Jahres. Man ist stolz mit den Bayern formal in einem Wettbewerb zu stehen und kann auch mit […]